Presse

ScanMarker Air digitalisiert den Text, übersetzt und liest vor /

Jourist Verlag präsentiert den ScanMarker Air. Mit dem nur 28 Gramm leichten Scannerstift können Textabschnitte ganz einfach digitalisiert und bei Bedarf übersetzt werden.

Die Kernfunktion des Gerätes ist sein Einsatz als digitaler Marker, der die gescannten Textpassagen kabellos auf euren Desktoprechner, Laptop oder euer Smartphone transportiert. Neben der eigenen Anwendung können z. B. auch Texteditoren, E-Mail-Clients, Business-Software und Webbrowser die gescannten Inhalte des ScanMarkers empfangen – der Text wird exakt an der gewünschten Stelle platziert. Die Datenübertragung erfolgt dabei kabellos über Bluetooth und/oder über beiliegendes USB-Kabel. Dank der Übersetzungsfunktionalität können eingelesene Texte sofort in über 40 Sprachen übersetzt werden. Das Vorlesen der eingescannten Texte in 40 Sprachen ist ein weiteres hilfreiches Zusatzfeature: eine ideale Funktion zum Trainieren der Aussprache in einer Fremdsprache und eine effektive Hilfsoption zum Überprüfen der Ergebnisse. Neben Windows und Mac können Texte auch an Smartphones mit iOS oder Android übertragen werden.

Genau richtig ist der ScanMarker für Studenten als Notizhilfe. Auch Wissenschaftlern und Anwälten, aber ebenso Außendienstmitarbeitern, die zahlreiche Nummern und Namen eingeben müssen, sowie jedem anderen „Textarbeiter“ kann der Stift die Arbeit enorm erleichtern. Weiterhin verwenden den ScanMarker Unternehmen wie z. B. Versicherungen, die laufend Daten in ihre Datenbanken eingeben. Besonders nützlich im Studium ist der Scannerstift bei ausgeliehenen Büchern, die noch nicht in digitaler Form vorliegen und die natürlich nicht mit unterstrichenen Passagen zurückgegeben werden können. Dank der TTS stellt der ScanMarker darüber hinaus eine große Hilfe für Legastheniker dar, die darauf angewiesen sind, dass bestimmte Textsegmente vorgelesen werden.

Weiter zur Produktwebseite: www.scanmarker.eu